• Datum: 29.09. 2020, 02:39 Uhr (Europe/Berlin)

  • Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook
  • Hadamar-Faulbach
    Hadamar-Faulbach -

    Corona-Wahnsinn

    Wir haben uns ja lange bedeckt gehalten, was die momentane Corona Pandemie angeht. Es gibt überall sehr viel zu dem Thema zu lesen und bevor man ggf Leute verunsichert oder weitere Thesen verbreitet, sind wir lieber ruhig. Frei nach dem Motte: Viele Köche verderben den Brei.

    Nichts desto trotz fällt im Moment besonders die gestiegene Verschmutzung unserer Natur auf. Beim heutigen Spaziergang durch die Gemarkung und Felder ist mir in Niederweyer, kurz vor der alten Brücke über die B54 die auf dem Bild gezeigte illegale Müllabladestelle aufgefallen. Dazu muss ich mich einfach äußern.

    An all die geistigen Tiefflieger und Dünnbrettbohrer da draußen, alle Angehörige der Bildungsfernen Schichten, schlicht an alle Deppen, es gibt keinen Grund, irgendwelche Möbel und sonstigen Unrat einfach in unsere schöne Natur zu werfen. Über das hiesige Abfallwirtschaftssystem gibt es mehr als genug Möglichkeiten, seinen Unrat und Sperrmüll kostenfrei oder kostengünstig zu entsorgen.

    Es kann doch nicht sein, dass neben der Corona-Depression auch noch ein totaler Verlust der Denkfähigkeit dazu kommt. Nehmt euren Dreck und entsorgt ihn wie es sich gehört, damit wir alle uns an unserer schönen Natur noch lange erfreuen können.

    Solltet ihr auch irgendwo illegal entsorgten Müll finden, dann sagt bitte umgehend der Stadtverwaltung / Ordnungsamt oder auch Herrn Wengenroth bei der Stadt Bescheid.

    Bleibt gesund!

    Hadamar Faulbach

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen